Willkommen auf unserer Homepage

"Nicht Milch und Quark – Solidarität macht uns stark."



Wir haben fertig!

Nach etlichen Jahren der fußballerischen Ausbildung in der Jugend, übergeben wir (Jochen Zinke und Bernd Hoffmann) die A-Jugend in den Seniorenbereich des FSV Geislitz und der SG Altenhaßlau/Eidengesäß.

 

Wir zwei möchten DANKE sagen. Danke an all die schönen Jahre mit Euch. Auch ein dickes Danke an alle Eltern, Betreuer, Vereinsverantwortliche, Helfer, Sponsoren, Gönner ……….. usw.

 

Ich - so Hoffmann - hoffe wir haben euch eine gute Ausbildung auf eurem weiteren Lebensweg mitgegeben. Nicht nur sportlich, sondern auch menschlich.

 

Wir haben die Saison mit einem sehr guten 3. Platz abgeschlossen. 54 Punkte in 24 Spielen und mit einem Torverhältnis von 77:31.

 

Jungs,

das war echt Spitzenklasse!

 

Am 09.06.17 haben wir Saisonende und Jugendabschluss im Sportheim des FSV Geislitz bei Hamburgern, Pizza und div. Getränken in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Es waren fast alle Spieler da. Danke auch von Jochen und mir an die anwesenden Eltern, Offizielle und Verantwortliche,

für die schönen Worte und Geschenke an uns. Denn, wir machen jetzt erst einmal eine Pause, und werden die Spiele von „unseren“ Jungs auf div. Sportplätzen verfolgen.

 

Ich hoffe ihr seid weiterhin so engagiert wie bei uns zwei. Genießt jedes Spiel mit euren neuen Teamkameraden und Coaches! Seid fair und geht respektvoll mit dem Gegner und allen Beteiligten um! Macht uns stolz. Lasst uns mit euch angeben! Dann haben wir alles richtiggemacht!

 

Es sagen TSCHÜSS, mit einem lachendem und einem weinenden Auge, Jochen Zinke und Bernd Hoffmann

 

Jugendleitung

Über uns!

Die Jugendspielgemeinschaft Linsengericht ist ein kooperativer Zusammenschluss aller Fußballjugendabteilungen des Linsengerichts. 19 Trainer- und Betreuer kümmern sich um 180 Kinder und Jugendliche. 

mehr lesen

Jungtrainer und -trainerinnen gesucht!

Jungtrainer und -trainerinnen sind Nachwuchsbetreuer im Alter von 16 bis 22 Jahren. Sie erhalten bei uns die Möglichkeit in einem bestehenden Team erste Trainerluft zu schnuppern. 

 

Für die bevorstehende Saison 2017/2018 möchten wir jungen Menschen, die am Traineramt interessiert sind, die Chance bieten, ein Nachwuchsteam - G-, F-, E-, D-Jugend - der JSG Linsengericht zu trainieren bzw. zu betreuen. 

 

Interessiert?

 

Als Ansprechpartner steht Reinhard Zellmann (Jugendleiter FSV 1929 Altenhaßlau e. V.) zur Verfügung.

Für eine erste Kontaktaufnahme schreiben Sie bitte an farbi@sgae01.de.

1. REWE-HOFMANN-CUP in Linsengericht – Gastgeber gewinnen eigenes Turnier

mehr lesen

Gesundheitsamt des MKK informiert: Granulat in Altenhaßlau unbedenklich.

SGAE ONLINE. Ein Beitrag im HR hatte den Stein ins Rollen gebracht. Ist es bedenklich, auf dem Kunstrasen in Altenhaßlau Fußball zu spielen? Im Fokus der Frage: das schwarze Granulat auf Kunstrasenplätzen, welches vor allem bei verschiedenen Herstellern in den Niederlanden aufgrund von erhöhten Schadstoffbelastungen ins Gerede gekommen war. Und auf dem "Steines"? Selbstverständlich gingen die Verantwortlichen des Vereins hier sehr verantwortungsbewusst mit dem aufgeworfenen Thema um und suchten das Gespräch mit der Gemeinde und den zuständigen Ämtern. Die Antwort: Entwarnung. In Altenhaßlau ist das Fußballspielen gesundheitlich nicht bedenklich.

mehr lesen

Gut gespielt und nicht viel zugelassen

Mittwoch, 29.03.17 in Wittgenborn:

JSG Kinzigtal gegen JSG Linsengericht

 

A-Jugend. Nach langer Zeit wieder ein Spiel auf einem Rasenplatz. 

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf einem rutschigen Geläuf bekamen wir das Spiel gut in den Griff. Das Mittelfeld  spielte gut gegen den Ball und setzte den Gegner früh unter Druck und zwang ihn so zu Fehlern. 

Auch die Abwehr um unseren Spielführer ließ nicht viel zu.

 

Mit einem 0 zu 0 ging es in die HZ Pause.

mehr lesen